Everest Base Camp – Wahnsinnstour auf 5.300 Meter

30. Dezember 2018
by
in Fotografie
Keine Kommentare

Die Fotografien meiner Himalaya Tour, zum Everest Base Camp sind online. Eine Wahnsinnstour bis auf 5.300 Meter Höhe und trotzdem noch über 3.500 Meter unter dem Gipfel des höchsten Berges unserer Erde. Ich hörte dort auf, wo für Bergsteiger die das Dach der Welt erklimmen möchten, das Abenteuer und die wahren Strapazen erst beginnen. Selbst um auf 5.300 Meter Höhe zu kommen, sind es Strapazen. Es ist kein Sparziergang zum Base Camp. Tagsüber angenehme Temperaturen, die Nächte klirrend kalt. Nächte mit minus 15 Grad sind in dieser Höhe im November normal. Schlafen im Schlafsack in einfachster Umgebung in den Lodges, morgens waren Eisblumen am Fenster. Eine Heizung, eine heiße Dusche sind hier nicht möglich. Ein Raum ist für ein paar Stunden geheizt, der Rest besitzt Außentemperatur. Trotzdem wollte ich diese Erfahrung nicht missen, es zeigte mir die eine oder andere Grenze.
Zu den Fotografien geht es hier: Himalaya Everest Base Camp zum Dach der Welt

Letzte Wege zum Everest Base Camp

Fast angekommen